Tischtennis

Von der Schulbank an die Platte

In Kooperation mit der örtlichen Grundschule bietet der Tuspo Grünenplan eine Tischtennis-AG für die Kinder der ersten bis vierten Klasse an. Die Anfrage der Bildungseinrichtung ging kurz vor den Sommerferien beim Verein ein. Nach interner Besprechung erklärten Jörg Mast und Werner Modler ihre Bereitschaft zur Betreuung der Kinder. Unterstützung gibt es inzwischen auch von Yaris Ecke und Ole Beau. Nach Klärung aller Formalitäten begann nach den Ferien das Training für die vierzehn Jungen und Mädchen. Die Kinder werden von einem Spartenmitglied an der Schule abgeholt und bis zur Sporthalle begleitet, während die anderen Vereinsmitglieder dort schon die Spielgeräte aufbauen. Die AG bereitet allen Beteiligten viel Spaß und ist vielleicht der Anfang einer neuen Tischtennis-Generation in der Hilsmulde.

 

Ortsmeisterschaften 2018

Am 12.01.2019 spielte die Sparte Tischtennis ihre Ortsmeister für das Jahr 2018 aus. Timo Schal konnte pünktlich um 11 Uhr zwölf Tuspo-Spieler und mit Jochen Severit einen Vertreter vom TTV Varrigsen begrüßen. Durch seine Mitgliedschaft im Tuspo ist Jochen startberechtigt und ein gerne gesehener Gast. Nach der Auslosung ging es auch gleich weiter mit der Einzelkonkurrenz. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit anschließendem Halbfinale. In Gruppe 1 setzten sich Bernd Förstemann und Timo Schal durch, ihnen in das Halbfinale aus der Gruppe 2 folgten Werner Modler und Marvin Schal. Somit kam es zu den Halbfinalpartien Werner Modler - Timo Schal und Bernd Förstemann - Marvin Schal. In Beiden Spielen siegte die Erfahrung und es kam zu dem Finalspiel zwischen Werner Modler und Bernd Förstemann. Bernd Förstemann der einen sehr guten Tag erwischte und bis zum Finale nur einen Satz abgegeben hat behielt am Ende auch die Oberhand und wurde Ortsmeister 2018. Das Spiel um Platz 3 gewann Marvin gegen Timo Schal. Im Anschluss wurde direkt die Doppelkonkurrenz ausgespielt. Durch die ungerade Zahl an Teilnehmern gab es ein dreier Team welches um den Sieg kämpfte. Somit gingen 6 Doppelpaarungen in dem Modus "Jeder gegen Jeden" an den Start. Marvin Schal und Yaris Ecke sicherten sich am Ende mit 4:1 Siegen und einem besseren Satzverhältnis den 1. Platz und können sich Doppelortsmeister 2018 nennen. Daniel Schliewe und Timo Schal, die ebenfalls 4:1 Siege vorweisen konnten, aber jedes Spiel ein bisschen knapper gestalteten, wurden zweiter. Den 3. und letzten Platz auf dem Treppchen sicherten sich Jochen Severit und Jörg Mast. Abschließend wurde bei Speis und Trank die Siegerehrung im Aufenthaltsraum der Sporthalle durchgeführt. Hochachtungsvoll zu erwähnen ist unser Sportkamerad Bernd Hartmann, der sowohl die Einzel- als auch die Doppelkonkurrenz gespielt hat und auf insgesamt zehn Spiele an nur einem Tag kam. Mit nur rund drei Monaten von dem 80. Lebensjahr entfernt ist dieses sportlich und menschlich eine grandiose Leistung vor der man nur seinen Hut ziehen kann.

 

Kevin Beier wird neuer Ortsmeister

Am ersten Wochenende des neuen Jahres spielte die Tischtennissparte des Tuspo Grünenplan ihre Ortsmeister aus. Spartenleiter Timo Schal konnte dazu dreizehn Aktive begrüßen. Begonnen wurde mit der Einzelkonkurrenz, in der zunächst in zwei Gruppen die Halbfinalisten ausgespielt wurden. In der ersten Gruppe setzten sich Marvin Schal (4:0 Spiele) und Werner Modler (3:1) durch. Als Favoriten gewannen Kevin Beier (4:0) und Andreas Schal (3:1) in der zweiten Gruppe. Im Halbfinale traf Werner Modler auf Kevin Beier. Nach schönen Ballwechseln und kämpferischer Leistung auf beiden Seiten behielt Beier mit 3:1 die Oberhand. Im Familienduell Marvin gegen Andreas Schal siegte Andreas ebenfalls mit 3:1. Das Spiel um Platz drei, das Marvin Schal knapp mit 3:1 für sich entschied. Im Finale zeigte Kevin Beier einmal mehr sein Können und gewann gegen Andreas Schal glatt mit 3:0. Mit nur einem Satzverlust und sehr schön gespieltem Tischtennis trug er sich in die Liste der Grünenplaner Ortsmeister ein. In der anschließenden Doppelkonkurrenz gingen sechs Paarungen im Modus "Jeder gegen jeden" an den Start. Wie gewohnt wurden die ersten sechs Spieler anhand ihrer Einzelplatzierungen gesetzt und die Partner zugelost. Die Ziehung der Lose übernahm Bernd Hartmann, der ein glückliches Händchen bewies und ziemlich ausgeglichene Paarungen zog. Am Ende des Tages siegte die Erfahrung: Werner Modler und Heinz Runge, die im Schnitt die meisten Jahre an der Platte vorweisen konnten, ließen sich insgesamt nur zwei Sätze abnehmen und wurden souverän mit 5:0 Spielen Doppelortsmeister. Knapper ging es im Spiel um den zweiten Platz zu, wo Kevin Beier und Timo Schal auf Andreas Schal und Uwe Ahrent trafen. Beier/Schal setzten sich im fünften und entscheidenden Satz mit 17:15 durch. Mit der Siegerehrung klang die Veranstaltung in fröhlicher Runde aus.

 

Andreas Schal und Tim Nerbas werden Ortsmeister

Zur Tischtennis-Ortsmeisterschaft 2017 hatten sich zehn Herren in der Sporthalle eingefunden, die in zwei Gruppen auf Punktejagd gingen. Werner Modler und Andreas Schal spielten sich ungeschlagen ins Finale und kämpften um den Titel. Andreas erwischte einen guten Tag und setzte sich mit 3:0 Sätzen durch. Uwe Ahrent kam als Dritter aufs Treppchen, indem er im kleinen Finale über Mark Dehmel die Oberhand behielt. Die Doppelkonkurrenz wurde nur in einer Gruppe ausgetragen. Auch hier schaffte es Andreas Schal auf den ersten Platz. Zusammen mit Spartenleiter Timo Schal landete er aufgrund des besseren Satzverhältnisses vor Uwe Ahrent und Hans Joachim Bode. Marvin Schal und Heinz Runge wurden Dritte. Tags darauf ging der Nachwuchs an die Tische. Mit insgesamt sechs Jungen und einem Mädchen wurde jeder gegen jeden gespielt. Tim Nerbas spielte stark auf und verlor insgesamt nur zwei Sätze. Mit 6:0 Siegen und einem Satzverhältnis von 18:2 wurde er verdient Jugendortsmeister. Yaris Ecke wurde Vizemeister vor Till Holec. Im anschließenden Doppel gewann Yaris Ecke zusammen mit Felix Langer vor Tim Nerbas und Simon Wille. Platz drei belegten Till Holec und Ole Beau.

 

Minimeisterschaften für alle

Am 6. Januar 2017 fand die erste offene Mini-Meisterschaft für alle des Ortes statt. Spartenleiter Timo Schal konnte hierzu sechs Jungen und ein Mädchen begrüßen, die in mehreren Runden und drei Altersklassen gegeneinander antraten. Joana Cäcilia Förstmann schaffte einen Sieg und erhielt eine Urkunde für den ersten Platz in der Mädchenwertung U11. In der Altersgruppe U13 setzte sich Felix Langer ungeschlagen gegen Noah Ecke (2.) und Daniel Ludwig (3.) durch. Spannend ging es in der Altersklasse U9 zu: Julius Dasecke und Marvin Meißner gewannen jeweils ihre ersten beiden Gruppenspiele und standen sich dann im Finale gegenüber. Dieses gewann Marvin mit 3:1. Jesse Petkovic wurde Dritter. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Kinder neben einem kleinen Sachpreis ein Lob von Jugendtrainer Jürgen Pahl für die tollen Leistungen.

 

Ansprechpartner

Spartenleiter

Timo Schal
0151 / 644 323 20

 

Trainingszeiten

Schüler und Jugend

Dienstags 18.00 - 19.30 Uhr
Freitags 18.30 - 19.30 Uhr
Neue Sporthalle

Herren ab 16 Jahren

Dienstags 19.30 - 22.00 Uhr
Freitags 19.30 - 22.00 Uhr

Neue Sporthalle

Interessierte Kinder und Jugendliche
können sich gern bei Timo Schal melden.

 

Tabellen